Wir denken Trailer anders

Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen fortschrittliche technologische Entwicklungen, die den Weg zur Green Logistic fördern und unterstützen.

Trailer Dynamics hat ein disruptives, wirtschaftlich vorteilhaftes und technisch solides Konzept für die Elektrifizierung von Langstrecken-LKWs entwickelt, um den strengen EU CO-Emissiongrenzwerten für Nutzfahrzeuge über 16 Tonnen gerecht werden zu können. Die EU hat eine CO-Reduzierung von 15% für Lastkraftwagen bis 2025 und 30% bis 2030 festgelegt. Diese Flottenziele können Erstausrüster nur erreichen, wenn sich vollelektrische Antriebe oder Hybridsysteme oder Antriebe mit Wasserstofftechnologie auf dem Markt etablieren.



Trailer Dynamics bietet ein umfassendes und bisher einzigartiges Lösungskonzept für Langstrecken-Lkw durch die Einrichtung eines zusätzlichen elektrischen Antriebsstrangs im Trailer. Kern der Entwicklung ist ein elektrischer Antriebsstrang der in den Trailer ausgelagert wurde und es ermöglicht den Trailer im Plug-and-Play-Verfahren, an jeder herkömmlichen konventionellen Sattelzugmaschine anzukoppeln. Dabei haben wir darauf geachtet, dass am Trailer Konzept nur marginale Änderungen vorgenommen werden müssen. So ersetzt unsere leistungsstarke elektrische Achse eines der herkömmlichen nicht angetriebenen Achsen des Trailers zudem haben wir einen sensorischen Königszapfen entwickelt und weitere Sensoren die im Trailer eine von der Sattelzugmaschine unabhängige Echtzeitsteuerung des elektrischen Antriebsstrangs ermöglicht. In Kombination mit dem Dieselfahrzeug wird das gesamte Sattelzugsystem in einen elektrischen Plug-In-Hybrid umgewandelt. Zusammen mit der von Trailer Dynamics entwickelten adaptiven Aerodynamik und der intelligenten Regelungsstrategie für den elektrischen Hilfsantrieb werden signifikante CO-Emissionsminderungen und Dieselkosteneinsparungen, je nach Nutzlast und Topographie der Fahrstrecke, von durchschnittlich bis zu 40% möglich.

Trailer Dynamics 'Newton e-Trailers' intelligenter elektrischer Antriebsstrang unterstützt das Dieselfahrzeug auf der gesamten Strecke, sowohl beim Anfahren als auch beim Bewältigen von Steigungen. Der elektrische Antriebsstrang hilft beim Bremsen, Energie (Rekuperation) zurückzugewinnen. Werden für die oben genannten Aufgaben nicht alle elektrischen Ressourcen benötigt, unterstützt der Elektroantrieb den Dieselantrieb der Sattelzugmaschine permanent über die gesamte Strecke mit der verbleibenden Energie.

Mit der Trailer Dynamics Effizienzsoftware PDC "Predictive Drivetrain Control" können die elektrischen Energieressourcen entlang der gesamten Strecke intelligent und optimal verwaltet werden. Das Cloud-basierte System unterstützt die Echtzeitsteuerung des elektrischen Antriebsstrangs des eTrailer und bietet eine ausgeklügelte Fahrstrategie, die auf die Anforderungen der Route zugeschnitten ist. Um diese Aufgabe zu erfüllen, bezieht der PDC alle Fahrzeugsystemparameter, Wetterdaten, Verkehrsdaten, Topografie und vieles mehr in die Optimierungsberechnung ein. Nur in Verbindung mit dem Trailer Dynamics PDC kann der elektrische Antriebsstrang wirtschaftlich optimal eingesetzt werden.

Aerodynamische Applikationen ergänzen die Effizienzsteigerung des Newton eTrailer und tragen zur Reduzierung des Dieselverbrauches und damit der CO Emissionen bei.

Der Newton E-Trailer von Trailer Dynamics ist das erste herstellerunabhängige System für Langstrecken-Lkw, das den Dieselverbrauch der Sattelzugmaschine senkt und die CO-Reduktionsanforderungen der EU kurzfristig, technisch solide und wirtschaftlich überzeugend erfüllt. Spediteure und Dienstleister erhalten damit bei Einsatz des Newton eTrailers die klare Option, bei positiver TCO, den steigenden Anforderungen von Industrie und Handel nach Green Logistic nachkommen zu können.

© 2021 Trailer Dynamics